Wisent-Post Nr. 6

In der sechsten Ausgabe finden Sie folgende Beiträge: Vorwort des Aktuars Darius Weber – Medienmitteilung “Es geht los!” – Die internationalen Organisationen für den Schutz des Wisents – Gesichter aus dem Wisentprojekt: Simon Dummermuth (Bachelorstudent) – Positive Einstellung zum Wisent in Litauen – zum Schluss – Mitglied werden – Spenden sind gerne gesehen. Die aktuellste…

Es geht los! Das Bundesgericht bestätigt die Rechtmässigkeit des Wisent-Projekts im Thal

Das Bundesgericht hat die Beschwerde abgewiesen und kommt dabei zum Schluss, dass sowohl die Behörden wie auch das Verwaltungsgericht die Prüfung unseres Vorhabens eingehend vorgenommen haben und die erteilten Bewilligungen bundesrechtskonform sind. Der Verein Wisent Thal ist hocherfreut über das Urteil. Damit ist die Baubewilligung rechtskräftig und die Umsetzung des Projekts kann starten. Wir werden…

Wisent-Post Nr. 5

In der fünften Ausgabe finden Sie folgende Beiträge: Vorwort des Kassiers Christian Stauffer – Zeit zu handeln-sobald wir können – Generalversammlung am 21. August – Eine neue, (fast) frei lebende Wisentherde in Dänemark – Europaweite Schutzmassnahmen für den Wisent zeigen Wirkung – Gesichter aus dem Wisentprojekt: Jan Schmid, stellvertretender Wisentranger – Aktuelles aus der Wisentforschung:…

Freude herrscht! Das Verwaltungsgericht bestätigt die Rechtmässigkeit des Wisent-Projekts im Thal

Das Verwaltungsgericht hat die Beschwerden abgewiesen, soweit überhaupt darauf eingetreten wurde. Es kommt dabei zum Schluss, dass insgesamt sowohl die kantonalen Departemente wie die kommunalen Baubehörden die Prüfung unseres Vorhabens korrekt vorgenommen haben. Die kantonalen und kommunalen Behörden hatten dabei bereits die Einsprachen vollumfänglich abgewiesen. Der Verein Wisent Thal ist hocherfreut über die Bestätigung durch…

Wisent-Post Nr. 4

In der vierten Ausgabe finden Sie folgende Beiträge: Vorwort der frisch gewählten Präsidentin Ramona Allemann – Das lange Warten auf die Behandlung der Beschwerden – Zu Besuch bei unseren Freunden in Bad Berleburg – Andrea Kupferschmid, Waldforscherin – Wisente schälen Bäume bevorzugt nahe bei Futterstellen – Wisentbullen sterben jung – Lieblingsfutter Himbeere – zum Schluss…

Das Bau- und Justizdepartement hat die Beschwerden abgewiesen

Wir sind im Verfahren um die Baubewilligung endlich einen Schritt weiter gekommen. Mit Brief vom 29. Oktober 2020 hat das Bau- und Justizdepartement die Beschwerden der beiden Landwirte in allen Punkten abgewiesen. Die beiden Beschwerdeführer können zwar innert 10 Tagen vor Verwaltungsgericht gegen diesen Entscheid Beschwerde einreichen. Da sich aber das Verwaltungsgericht ohnehin aufgrund der…

Medienmitteilung: Verzögerungen beim Startschuss aufgrund der verbleibenden zwei Beschwerden

Aufgrund der verbleibenden zwei Beschwerden von Landwirten verzögert sich der Startschuss. Bei drei Beschwerden konnten wir mit Verhandlungen erreichen, dass sie zurückgezogen wurden. Im Rahmen des Bewilligungsverfahrens haben sich die zuständigen Behörden jedoch bereits intensiv mit unseren Gesuchen auseinandergesetzt und dabei alle Einsprachen vollumfänglich abgewiesen. Da die Rechtslage daher klar ist, gehen wir davon aus,…